Weiß nicht…

Das ist die häufigste Antwort, die ich von Jugendlichen am Anfang einer Beratung bekomme.

Sie haben völlig recht damit!

Was sollen sie denn antworten auf Fragen, wie: Warum bist du hier? Was soll sich verändern?

Solche Fragen sind viel zu groß. Mit „ ich weiß nicht“ sagen sie: Ich weiß nicht, ob ich der vertrauen kann. Ich weiß nicht, ob ich Worte dafür finde. Ich weiß nicht, ob ich mit den Gefühlen oder Reaktionen klarkomme.

 

Ich weiß nicht, heißt: Gib mir Zeit und hilf mir mich sicherer zu fühlen.

Meine „yes“ und „no“ Buzzer helfen mir den Anfang leichter zu machen, mit kleinen Fragen, mit Lachen müssen, mit irgendwo hingucken können.

Auf die Frage: „Soll es so bleiben, wie es ist?“, haben alle eine Antwort:
No! oder Yes! Clip anschauen…

 

Dieser Beitrag wurde unter Beratungsstelle, Hiltrup, Jugendliche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.