FEU-Kampagne

Der Fachdienst Frühe Hilfen der Caritas Münster startet gemeinsam mit dem VSE und der Stadt Münster aktuell die FEU-Kampagne in Münsters Norden:
„Ich geh‘ zur U! – Und Du?“ FEU steht dabei für FrühErkennungsUntersuchung.

Logo U KampagneAlle Eltern mit Kindern unter sechs Jahren, die in Coerde oder Kinderhaus wohnen, erhalten im Rahmen der FEU-Kampagne einen besonderen Service: Passend zum Alter ihrer Kinder werden sie auf den jeweils nächsten U-Untersuchungstermin aufmerksam gemacht. Kommen die Eltern nach erfolgtem Arztbesuch mit dem ausgefüllten, gelben U-Heft in die Kita, so erhalten sie, bzw. ihr Kind eine zusätzliche kleine „Belohnung“!

feu-sockenJede Menge Stoppersocken warten auf ihre neuen kleinen Besitzer. Caritas-Mitarbeiterin, Theresia Dohle, hat dafür gesorgt, dass alle Kitas in Kinderhaus mit der nötigen Anzahl Stoppersocken ausgestattet sind. Glücklicherweise konnten die Kitas in Münsters Norden für die Mitarbeit im Rahmen der FEU-Kampagne gewonnen werden.

Für die Kitas wurde dafür der Caritas-U-Rechner entwickelt, eine Exceldatei, welche für jedes Kind in der Gruppe die aktuell anstehenden Untersuchungstermine ausrechnet. So haben die Fachkräfte sofort im Blick, bei welchem Kind welche U-Untersuchung ansteht. Der Caritas-U-Rechner kann unter Downloads heruntergeladen werden. Ebenso finden sich dort U-Plakate in fünf verschiedenen Sprachen zum Ausdrucken für die Pinnwand.

Nähere Infos zur FEU-Kampagne und zu den Frühen Hilfen in Kinderhaus erhalten Sie bei Theresia Dohle, Beratungsstelle Kinderhaus.