Entwicklungspsychologische Beratung

So funktioniert entwicklungspsychologische Beratung (EPB):

Nachdem Sie sich bei uns angemeldet haben, folgt das Erstgespräch, um mehr über Sie, Ihr Kind und Ihre aktuellen Herausforderungen als Familie zu erfahren.

Durch individuelle Beratung und die (freiwillige) Möglichkeit das Medium Video – zum Beispiel Spiel-, Fütter- oder Wickelsituationen – zu nutzen, können wir Ihnen eine Rückmeldung geben und gemeinsam nach praktischen Lösungen suchen. Diese sind allesamt darauf ausgerichtet, dass es Ihnen und Ihrem Kind bald besser geht.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass in der Regel schon fünf Termine ausreichen, um die Situation nachhaltig zu verbessern.
Kontakt: Caritas vor Ort – Beratungsstelle Mitte, Petra Kreuter, Telefon: 0251 53009338