Kinder und häusliche Gewalt

Ein spezielles Thema innerhalb der Erziehungsberatung ist das Problem der häuslichen Gewalt.Häusliche Gewalt ist keine Seltenheit. Frauen und Kinder sind davon in besonderem Maß betroffen:

Etwa jede vierte Frau, die in Deutschland lebt, ist selbst schon einmal Opfer von Gewalt geworden.

Das belegt eine Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums aus dem Jahr 2004. Und: Gewalt gegen Mütter trifft immer auch deren Kinder:

– 57 % der Befragten [Mütter] gaben an, die Kinder hätten die Gewaltsituationen gehört; 50 % [davon] sagten, die Kinder hätten sie gesehen.

– Etwa 21 % bis 25 % [[befragten Mütter]gaben an, die Kinder seien in die Auseinandersetzungen mit hineingeraten oder hätten die Befragten zu verteidigen versucht. Jedes zehnte Kind wurde dabei selbst körperlich angegriffen.

Die betroffenen Kinder erleben auch die beobachtete Gewalt durchgehend als sehr belastend und erleiden einen massiven Verlust ihrer emotionalen Sicherheit.

Ähnlich starke negative Effekte sind bei Kindern zu finden, die mit einem oder zwei alkoholabhängigen Elternteilen aufwachsen.

Quelle:BMFSFJ Internetredaktion Pressemitteilung Nr. 292/2008 Veröffentlicht am 03.06.2008

 

Unter der Adresse http://www.gewaltschutz-muenster.de gibt es wichtige Hinweise für Betroffene und im Speziellen auch Unterstützungmöglichkeiten für Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.

Veröffentlicht unter Beratungsstelle | Kommentare deaktiviert für Kinder und häusliche Gewalt

Sommer 2017…

 

 

 

 

Sommer 2017 …

auch im Regen tanzen 😉

Veröffentlicht unter Beratungsstelle | Kommentare deaktiviert für Sommer 2017…

Elterliches Spannungsfeld – Kinderbetreuung versus beruflicher Wiedereinstieg

Wann ist der richtige Zeitpunkt das eigene Kind in einer Kita oder von einer Tagesmutter/Tagesvater betreuen zu lassen? Mit dieser Frage kommen Eltern regelmäßig in unsere Beratungsstellen.

Auf der einen Seite ist es individuell unterschiedlich wann Kinder, in ihrer Entwicklung, weit genug sind für außerfamiliäre Betreuung. Andererseits berichten Eltern von dem Druck wieder arbeiten gehen zu wollen oder zu müssen. Dieses Spannungsfeld führt bei den Eltern vermehrt zu Unsicherheit, eine gute Entscheidung zu treffen. Teilweise berichten Eltern auch von belastenden Schuldgefühlen.

Dieses Thema wird innerhalb unseres Beratungsteams vielschichtig besprochen und es werden verschiedene Standpunkte diskutiert. Unser Ziel ist es, Eltern bei der Abwägung ihrer Entscheidung, für den beruflichen Wiedereinstieg oder für die elterliche Kindesbetreuung, zu unterstützen und sie zu informieren.

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Frühe Hilfen im Stadtteil | Kommentare deaktiviert für Elterliches Spannungsfeld – Kinderbetreuung versus beruflicher Wiedereinstieg

Regenpause


Endlich eine Regenpause!

Jede Minute kann zum Spielen draußen genutzt werden. Das bringt Entspannung für die Kinder, ob in den Kita- oder Schulferien. Aber auch die Eltern finden es bestimmt gut…

Wir wünschen viel Spaß!

Veröffentlicht unter Beratungsstelle | Kommentare deaktiviert für Regenpause

Sprechstunde in den Stadtteilen

Manchmal ist Familie ganz schön anstrengend. Wir beraten und helfen, wenn es schwierig wird. Und wenn Sie mal ganz dringend unsere Unterstützung benötigen; in jeder Beratungsstelle vor Ort gibt es 1x pro Woche eine offene Sprechstunde. Montags in Gievenbeck, dienstags in Kinderhaus, mittwochs in der Mitte und donnerstags in Hiltrup. Immer in der Zeit von 16h bis 18h können Sie bzw. könnt ihr mit uns sprechen. Einfach vorbeikommen und etwas Zeit mitbringen. Es kann zu Wartezeiten kommen.

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Coerde, Gievenbeck, Hiltrup, Kinderhaus, Mitte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sprechstunde in den Stadtteilen

Kinder im Blick – jetzt anmelden!

Das Elterntraining Kinder im Blick startet wieder – jetzt anmelden!
kinderimblick_logo
Kinder im Blick

… ein Gruppentraining für Eltern in Trennung …

Nach den Sommerferien starten wieder zwei Gruppen des bewährten Elterntrainings.
Hier finden Sie die konkreten Termine, Informationen zur Anmeldung, unseren KiB-Infoflyer, sowie weitere Informationen zu den Inhalten des KiB-Trainings.

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Kinder im Blick | Kommentare deaktiviert für Kinder im Blick – jetzt anmelden!

Infobrief Frühe Hilfen 2/2017

Die beiden Caritas-Fachstellen Frühe Hilfen im Stadtteil Gievenbeck und Frühe Hilfen im Stadtteil Kinderhaus haben jeweils die nächste Ausgabe des Infobriefes Frühe Hilfen für die Stadtteile Gievenbeck und Kinderhaus herausgegeben.

Familien stärken Logo_150-122Werdende Eltern und Familien mit Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren finden im aktuellen Infobrief eine nützliche Übersicht zu offenen Treffs und Freizeitangeboten, sowie Informationen zu Kursen im zweiten Halbjahr 2017 und zu Beratungsmöglichkeiten rund um das Leben mit Babies und Kleinkindern in den Stadtteilen Gievenbeck und Kinderhaus!

Die neue Ausgabe 2/2017 des Infobriefes finden Sie in Papierform in vielen Institutionen im Stadtteil zum Mitnehmen. Ebenso steht der Infobrief hier für Gievenbeck und Kinderhaus zum Download bereit – ebenso im Menü unter Downloads.
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Bianca Elpers, Caritas vor Ort – Beratungsstelle Gievenbeck
Theresia Dohle, Caritas vor Ort – Beratungsstelle Kinderhaus

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Frühe Hilfen im Stadtteil, Gievenbeck, Kinderhaus | Kommentare deaktiviert für Infobrief Frühe Hilfen 2/2017

In der Mitte wird improvisiert…

In der Beratungsstelle Mitte läuft die Arbeit in dieser Woche unter provisorischen räumlichen Bedingungen.

Es wird umgezogen und es kommen neue Büromöbel. Ratsuchende und Berater zeigen sich flexibel!

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Mitte | Kommentare deaktiviert für In der Mitte wird improvisiert…

Denk nach, bevor Du postest!

… stand heute auf dem Stundenplan der Klasse 4a der Norbert-Grundschule in Coerde.

Welche besonderen Regeln gelten im Internet? Was sollte beim Schreiben einer Nachricht oder beim Hochladen von Bildern beachtet werden? Was tun, wenn es Stress gibt bei Whatsapp, Snapchat oder Musicaly? … das waren Fragen an Winfried Lutz von der Caritas-Beratungsstelle.

Die Schülerinnen und Schüler wollen sich weiterhin gegenseitig unterstützen, wenn etwas schwierig ist oder sich komisch anfühlt: Sich gegenseitig Mut machen und Hilfe holen bei Erwachsenen! Eltern, Lehrer und Lehrerinnen können Hilfe organisiseren. Auch bei Beratungsstellen gibt es Hilfe.

Telefonische Hilfe können Kinder und Jugendliche montags bis samstags von 14:00 bis 20:00 Uhr bei der Nummer gegen Kummer erhalten: 116 111 (kostenfrei!).
Bei der Caritas-Beratungsstelle kann man einen Termin vereinbaren oder die Onlineberatung der Caritas nutzen.

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Coerde, Medien | Kommentare deaktiviert für Denk nach, bevor Du postest!

Umfrage zur Mediennutzung von Grundschulkindern

Zwei Studierende der Fachhochschule Münster haben eine Umfrage gestartet, auf die wir gerne hinweisen möchten. Sie richtet sich an Eltern von Kindern im Grundschulalter:

Umfrage zur Mediennutzung und Medienkompetenz von Grundschulkindern und ihren Eltern.
Die Studierenden arbeiten an Ihrer Bachelor-Arbeit im Fach Kommunikationsdesign und freuen sich auf Ihre Antworten.

Veröffentlicht unter Beratungsstelle, Medien | Kommentare deaktiviert für Umfrage zur Mediennutzung von Grundschulkindern