Kategorie: Allgemein

Die PAPAZEIT macht leider schon wieder Pause…

Eigentlich sollte es mit unserem Format “PAPAZEIT” ja nun erst wieder richtig los gehen…
Nach einer viel zu langen “Corona-Pause” hatten wir uns sehr auf die Neuauflage des Spieltreffs für Väter mit ihren Kindern gefreut.

Die PAPAZEIT auf dem Spielplatz Fernholzstraße

Doch bereits nach der ersten Runde im Oktober müssen auch wir zunächst wieder Abstand von unserem offenen Angebot nehmen.
Schließlich wollen auch wir unseren Beitrag zur Eindämmung der Infektionszahlen leisten und niemanden einem erhöhten Risiko aussetzen.

Wir sind aber hoffnungsfroh, dass wir zumindest im Dezember 2020 noch einmal mit unseren Vätern und ihren Kindern zusammenkommen können…
Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute, kommen Sie gut durch diese stürmische Zeit & vor allem – bleiben Sie gesund!
Ihr/Euer PAPAZEIT-Team der Caritas Münster

Umstellung der Caritas-IT in der kommenden Woche | Zum Teil eingeschränkte Ereichbarkeit in den Beratungsstellen

In der kommenden Woche ist es soweit:
Die Umstellung der gesamten IT-Struktur auf die IT-Caritas (ITC) findet im Zeitraum vom 12.11. – 15.11.2020 statt.

Für Sie und uns bedeutet dies, dass es neben vielen erwartbaren technischen Verbesserungen, jedoch im Umstellungszeitraum auch zu Einschränkungen kommen kann und wird.
Beispielsweise werden Sie unsere Mitarbeiter*innen an diesen Tagen leider nicht per Email erreichen können, wenngleich Ihre Emails nicht verloren gehen, sondern nur verspätet und nach dem erfolgreichen Umbau der IT-Struktur, zugestellt werden.

Ebenfalls kann (!) es dazu kommen, dass die einzelnen Beratungsstellen und Sekretariate in den Stadtteilen temporär nicht telefonisch erreichbar sind. Daher bitten wir Sie, in dringenden Fällen unsere Beratungsstellen direkt aufzusuchen.

Alle bis dato vereinbarten Termine finden aber weiterhin in diesem Zeitraum statt. Auch unsere Beratungsangebote über den Messenger-Dienst Wire oder die Onlineberatung sind nicht von den Arbeiten betroffen. Sie erreichen uns also weiterhin sicher über diese Kanäle!

Die PAPAZEIT ist zurück!

Das Format “PAPAZEIT” ist nach langer Corona-Pause zurück.

PapaZeit Outdoor

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Angebot in einer abgewandelten Form auf Spielplätzen in drei münsteraner Stadtteilen (Gievenbeck, Kinderhaus, Hiltrup) statt.
–> zum Flyer

Hier gibt es für Väter wieder die Gelegenheit, mit anderen Vätern und deren Kindern zu spielen, sich auszutauschen oder auch Antworten auf Fragen in der Erziehung zu bekommen.

Jeweils in der Zeit von 9.15 Uhr bis 10.45 Uhr finden die Treffs in folgendem Wechsel statt:

    – am 1. Montag im Monat in Gievenbeck: Spielplatz Topheideweg (erstmals am 05.10.20)

    – am 2. Dienstag im Monat in Kinderhaus: Spielplatz Fernholzstraße (erstmals am 13.10.20)

    – am 3. Mittwoch im Monat in Hiltrup: Spielplatz An der Alten Kirche (erstmals am 21.10.20)

Es darf gerne Spielzeug, sowie etwas zu essen und zu trinken mitgebracht werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Neues Gesicht in der Stadtteilkoordination der Frühen Hilfen im Bezirk West

Bianca Elpers, Diplom-Sozialpädagogin und seit vielen Jahren beim Caritasverband Münster als Stadtteilkoordinatorin für die Frühen Hilfen in den Stadtteilen Gievenbeck, Mecklenbeck, Roxel und Albachten tätig, hat zum 01.06.2020 ihren Aufgabenbereich innerhalb der Beratungsstelle gewechselt. Sie verstärkt nun das Team des Beratungsangebotes „Starthilfe“ und ist in der allgemeinen Beratung von Eltern, Kindern und Jugendlichen tätig.

Heidrun Wellenkötter (links), Diplom-Sozialpädagogin mit langjähriger Berufserfahrung aus ihrer vorherigen Tätigkeit in einer Frühförderstelle, tritt ihre Nachfolge als Stadtteilkoordinatorin an und ist ab sofort gerne für Anliegen und Fragen von Schwangeren und Eltern mit Kindern von 0-6 Jahren da.

STARTHILFE – Erweiterung des Angebots – Wenn Kinder sich nicht beruhigen wollen…

Seit nunmehr 10 Jahren unterstützt die Beratungsstelle der Caritas Münster Familien mit Säuglingen und Kleinkindern im Alter von 0-3 Jahren.Da die Stadt Münster zusätzliche Gelder bewilligt hat, kann das Beratungsangebot STARTHILFE nun noch erweitert werden. Ab sofort werden, neben Dorit Kleinen und Petra Kreuter auch Bianca Elpers und Pia Lütke Hündfeld mit „im Boot“ sitzen.

Warum schläft mein Kind so schlecht? Warum schreit mein Kind so viel? Warum isst mein Kind so schlecht? Warum kann ich mein Kind nicht beruhigen? …bei den anderen Familien klappt es doch auch immer!?

Wenn Eltern keine Antworten auf diese Fragen finden und sich erschöpft fühlen, erhalten Sie mit dem Beratungsangebot STARTHILFE Unterstützung in Krisensituationen. Gerade in dieser besonderen Zeit, mit eingeschränkten Betreuungs- und Kontaktmöglichkeiten, kann es besonders wichtig sein, sich Hilfe zu holen.

Das Angebot ist kostenfrei und die Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. In der aktuellen Situation kann die Beratung per Telefon oder Video-Chat stattfinden, um im weiteren Verlauf gemeinsam zu überlegen, unter welchen Bedingungen auch ein persönliches Beratugsgespräch stattfinden kann.

Kontakt

starthilfe@caritas-ms.de

Tel: 0251 53009-338

Zu folgenden Zeit können Sie außerdem die Offene Sprechstunde (aktuell nur telefonisch) in den Stadtteilen nutzen. Auch diese sind über oben genannte Telefonnummer erreichbar:

Mo 9:00 – 11:00 h Beratungsstelle West in Gievenbeck, Heinrich-Ebel-Str. 41

Di 9:00 – 11:00 h Beratungsstelle Mitte, Josefstr. 2

Mi 9:00 – 11:00 h Beratungsstelle West in Kinderhaus, Idenbrockplatz 8

Fr 9:00 – 11:00 h Beratungsstelle Süd in Hiltrup, Hohe Geest 1a

Neue Hotline “Familienberatung.ms” zur schnellen Vermittlung an Beratungsangebote

Seit dem 07.05.2020 erreichen Ratsuchende aus Münster nun an 7 Tagen in der Woche und von 10-22 Uhr direkt Beraterinnen und Berater aus hiesigen Familienberatungsstellen über eine Hotline.
Die Hotline soll Ihnen als “Schaltstelle” dienen, um passgenaue Hilfs- und Beratungsangebote im Stadtgebiet zu vermitteln.

Sie erreichen die Hotline unter: 0251-39 58 896

Mehr Informationen zu diesem Beratungsangebot finden Sie hier.
Die Pressemeldung der Stadt Münster zur Einrichtung dieses Angebots lesen Sie hier.

Sei ein Tag-Verschönerer

… so lautet eine Anregung von Hannah Zelzner , einer Kinder-und Jugendpsychotherapeutin, die eine, aus unserer Sicht, sehr gelungene Anregung zur Unterstützung in dieser Corona-Krise gibt.

Besonders gut ist, dass sie Stück für Stück mit Bildern erklärt, wie wir uns wieder stabilisieren und handeln können.

Hier ist der Link zu ihrer „Erste Hilfe für Kinder & Jugendliche in Corona-zeiten…

„Erste Hilfe für Kinder & Jugendliche in Coronazeiten” – face covid – deutsche Version übersetzt von Hannah Zelzner

Und ich finde, dass es für alle – auch für Erwachsene eine Hilfe sein kann – in jeder starken Unsicherheitsphase

… und jetzt den Tag verschönern: